Struktur und Aufbau unseres Musikvereins

 

In diesem Sinne möchten wir euch ganz herzlich auf unserer Webseite begrüßen und uns einleitend kurz vorstellen.

 

Der 1. Musikverein Grafenbach ist ein bereits über ein Jahrhundert bestehender Verein, der einen wesentlichen kulturellen Beitrag zu unserem Zusammenleben in der Gesellschaft leistet. Unsere Musik trifft man fast überall an, ob im Festzelt oder in Form von feierlichen Konzerten.

 

Um einen besseren Überblick darüber zu bekommen, wie ein Musikverein funktioniert, möchten wir nachfolgend den Aufbau ein wenig beschreiben.

 

Wir sind ein Musikverein, auch Blasorchester genannt, dessen Musiker sich grundsätzlich in 3 Gruppen (sogenannte "Register" oder "Sätze") einteilen lässt:

1. Holzbläser

     * Klarinette

     * Piccoloflöte

     * Querflöte

     * Saxophon

 

2. Blechbläser

     * Hohes Blech

            - Flügelhorn

            - Horn

            - Trompete

     * Tiefes Blech

            - Bariton

            - Euphonium

            - Posaune

            - Tenorhorn

            - Tuba

 

3. Schlagwerk 

     * Becken

     * Drumset

     * Große Trommel

     * Kleine Trommel

     * Perkussionsinstrumente

 

Der Obmann ist für die gesamte Bürokratie, die über das gesamte Jahr anfällt, zuständig (Organisation der Ausrückungen, Zusammenarbeit mit dem Niederösterreichischen Blasmusikverband, etc.).

 

Der Kapellmeister, also der Dirigent, erarbeitet gemeinsam mit den Musikern Musikstücke für diverse Anlässe (Festzelte, Konzerte, etc.).

 

Der Stabführer gibt beim Marschieren (z.B. bei der Maimusik am Staatsfeiertag) sprichwörtlich den Takt an und hilft uns Musikern, einen geordneten Eindruck bei unseren Zusehern zu erwecken.

 

Aktuelles

Neujahrskonzert 2019 - Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

„Wo die Sprache aufhört, fängt die Musik an.“

E.T.A. Hoffmann (1776-1822), dt. Dichter, Musiker, Maler u. Jurist